Hier Anmeldefax herunterladen

5. Kreuznacher Schadensforum 2017

Zum Anmelden Klicken auf "Hier Anmedefax herunterladen"

Bereits zum fünften Mal hält der Landesverband Rheinland-Pfalz am 19. Oktober 2017 (10 bis 16 Uhr) seine Mitglieder mit dem Schadensforum auf dem Laufenden, wie sie den Rechnungskürzungen der Versicherer begegnen können. Noch immer hat sich das Problem nicht erledigt, im Gegenteil: Es scheint immer schlimmer zu werden. Für Betriebe ist es nötiger denn je, ihre Rechte und die ihrer Kunden zu kennen.

Würde im Kfz-Gewerbe das unbeliebteste Unternehmen gesucht: Control€xpert belegte wohl einer der vordersten Ränge. Das Unternehmen kürzt im Auftrag der Versicherer standardmäßig die Reparaturrechnungen von Kfz-Betrieben nach Unfallschäden. Das Kfz-Gewerbe wirft dem Unternehmen vor, viele Rechnungspositionen zu kürzen, obwohl diese auch in der Höhe dem Betrieb zustehen – sprich: die Regeln zu brechen. Auf den ersten Blick scheint es jetzt, Control€xpert habe sich die Kritik zu Herzen genommen. Auf der Startseite der Homepage prangt der Slogan: „Redifining Rules“ (auf Deutsch: Regel neu definieren). Tatsächlich ist dies aber als Werbung gemeint – das Unternehmen scheint stolz darauf zu sein, die Regeln neu zu definieren…

Auf Seiten der von den Kürzungen betroffen Kfz-Betriebe hingegen wächst kontinuierlich der Ärger. Zwar sind es meist kleinere Beträge, die von der Rechnung abgezogen werden, in der Summe ist der Verlust aber dann gar nicht mehr so gering. Den Unternehmen bleibt nichts anderes, als sich gegen die Versicherer zur Wehr zu setzen. Dafür müssen sie über die wichtigsten Gerichtsurteile im Schadensrecht auf dem Laufenden bleiben – dafür sorgt das Bad Kreuznacher Schadensforum, das am 19. Oktober 2017 im Verbandshaus des Kfz-Gewerbes in seine fünfte Runde geht und für das der Landesverband mit autorechtaktuell.de zusammenarbeitet.

Das Programm

Im Mittelpunkt des 5. Schadensforums steht der praktische Ablauf in der Werkstatt bei einem Unfallschaden, der inzwischen mit den Phasen „Kostenvoranschlag – Gutachten – Rechnung – Control€xpert“ beschrieben werden kann, so der Vortragstitel von Rechtsanwalt Elmar Fuchs, Geschäftsführer von autorechtaktuell.de.

Zudem geht es in einem weiteren Vortrag um Werte, genauer: Wiederbeschaffungswert, Restwert und Wertminderung und um die unterschiedlichen Vorgaben im Verfahren mit Lack, wie sie die Hersteller und das Allianz Zentrum für Technik (AZT) vorgeben.

Weil auch bei Schadensprozessen effiziente Abläufe und Kommunikation zwischen Kfz-Betriebe, Sachverständigen, Rechtsanwalt und Versicherung immer wichtiger werden,  handelt ein weiterer Vortrag genau davon, wie Schadensprozesse effizient digital gemanagt werden können. Hierzu spricht unter anderem Jens Nietzschmann, Geschäftsführer von der Deutschen Automobil Treuhand GmbH.

Letzte Änderung: 07.09.2017Webcode: 0108488